Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Veranstaltungen

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Gedenkveranstaltung anlässlich der Verschleppung von 1140 tschechischen Studenten ins KZ Sachsenhausen

16. November 2019 – 13:30 bis 15:30 Uhr

Am 17. November 1939 wurden 1140 tschechische Studenten in das KZ Sachsenhausen durch die deutschen Besatzer verschleppt. 80 Jahre danach gestalten deutsche und tschechische Schülerinnen und Schüler eine Gedenkveranstaltung. Sie präsentieren ihre Perspektive auf die deutsch-tschechische Geschichte und reflektieren ihre Eindrücke der Jugendbegegnung.

Programm

Begrüßung
Dr. Astrid Ley (Stellvertretende Leiterin der Gedenkstätte Sachsenhausen)

Grußwort
Dr. Milan Čoupek (Gesandter-Botschaftsrat der Tschechischen Republik)

Beiträge von Schülerinnen und Schülern des Gymnázium Křenová Brno und des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasiums Chemnitz

 

Im Anschluss an die Veranstaltung lädt die Gedenkstätte zu Kaffee und Kuchen ein.

Veranstaltungsort

Besucherinformationszentrum
Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Straße der Nationen 22
16515 Oranienburg

Kontakt

Ansprechpartner: Dr. Katharina Steinberg

Telefon
03301 810917
Zurück zur Übersicht