Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Meldungen

STELLENAUSSCHREIBUNG: Referent/Referentin für das Haushaltsreferat

18. September 2020

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht ab sofort, eine/n Referenten/Referentin für das Haushaltsreferat der Stiftung. Die Befristung beträgt 2 Jahre. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. mehr

STELLENAUSSCHREIBUNG: Pädagogische*r Mitarbeiter*in

18. September 2020

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht ab November 2020 eine pädagogische*r Mitarbeiter*in in 50 Prozent (20 Wochenstunden) für das stiftungsweite Ausstellungsprojekt „BRUCHSTÜCKE '45 - von NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüchen in Brandenburg“ mehr

Verleihung des Franz-Bobzien-Preises in der Gedenkstätte

17. Juni 2020

Am vergangenen Sonntag fand in der Gedenkstätte Sachsenhausen die Verleihung des Franz-Bobzien-Preises statt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Veranstaltung nicht im Rahmen des 75. Jahrestages der Befreiung im April stattfinden, sondern musste jetzt im kleinen Kreis nachgeholt werden. mehr

Online-Petition fordert „Straßenbenennungen im Aderluch nur im Einvernehmen mit den Überlebenden des KZ Sachsenhausen“

15. Juni 2020

Zum Konflikt um die geplanten Straßenbenennungen im Oranienburger Neubaugebiet „Aderluch“ auf dem Geländes des ehemaligen Außenkommandos „Zeppelin“ des KZ Sachsenhausen hat Prof. Dr. Henning Schluss aus Oranienburg eine Online-Petition gestartet. mehr

Blick in das Museum in der ehemaligen Häftlingsküche

Ausstellungen in der Gedenkstätte Sachsenhausen werden ab dem 12. Mai teilweise wieder geöffnet

08. Mai 2020

mehr

Lucienne Gouffault (1928-2020)

Die Gedenkstätte Sachsenhausen trauert um Lucienne Gouffault (1928-2020)

05. Mai 2020

Die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen trauert um die Ehrenvizepräsidentin des Internationalen Sachsenhausen Komitees (ISK), Lucienne Gouffault, die am 30. April 2020 im Alter von 91 Jahren nach langer Krankheit in Paris verstorben ist. mehr

Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung in der Gedenkstätte Todesmarsch

05. Mai 2020

Am 2. Mai 2020 fand in der Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald eine kleine, aber bewegende Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag der Befreiung statt. mehr

Kranzniederlegung in der "Station Z"

Kranzniederlegung durch den Botschafter der Russischen Föderation, Sergej J. Netschajew

24. April 2020

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung legte der Botschafter der Russischen Föderation, Sergej J. Netschajew, heute in der Gedenkstätte Sachsenhausen Kränze nieder. mehr

Einschränkungen in der Gedenkstätte Sachsenhausen wegen Bombenentschärfung am 18. Februar

17. Februar 2020

Wegen einer Bombenentschärfung sind Teile der Gedenkstätte Sachsenhausen am Dienstag, 18. Februar 2020, nicht zugänglich. mehr

"Freizeit in Block 18", Bleistiftzeichnung von Leo Hass (Häftling des Fälscherkommandos), 1944 (Gedenkstätte Sachsenhausen)

3sat zeigt heute den Spielfilm „Die Fälscher“

29. Januar 2020

3sat zeigt heute um 22.25 Uhr den österreichisch-deutschen Spielfilm „Die Fälscher“, der auf eindrucksvolle Weise die Geschichte des „Fälscherkommandos“ im KZ Sachsenhausen behandelt. mehr

Prmierminister Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident Dietmar Woidke und Stiftungsdirektor Axel Drecoll (v.l.)

Der polnische Premierminister Morawiecki und Ministerpräsident Woidke besuchten heute die Gedenkstätte Sachsenhausen

28. Januar 2020

Bei ihrem heutigen Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen legten der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke im Gedenken an die Opfer Kränze nieder. mehr

Szenenfoto: Leon Schwarzbaum inm der Gedenkstätte Auschwitz (Bild: rbb/Viet-Film)

Dokumentarfilm „Der letzte Jolly Boy“ im RBB

22. Januar 2020

Der RBB zeigt am Sonntag, 26. Januar 2020, um 23.50 Uhr den Dokumentarfilm „Der letzte Jolly Boy“ über den Sachsenhausen-Überlebenden Leon Schwarzbaum. mehr