Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Veranstaltungen

Januar

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus: Novemberpogrom-Häftlinge im KZ Sachsenhausen

27. Januar 2019 – 14:00 Uhr

Der Landtag Brandenburg und die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen laden Sie herzlich zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus ein. In diesem Jahr stehen die Novemberpogrom-Häftlinge im KZ Sachsenhausen im Zentrum der Veranstaltung. mehr

Eröffnung der Ausstellung "Im Reich der Nummern, wo die Männer keine Namen haben"

27. Januar 2019 – 14:00 Uhr

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus eröffnet die Gedenkstätte Sachsenhausen eine Ausstellung, in der die Kinder und Enkel der Novemberpogrom-Inhaftierten von Deportation und Gewalterfahrung sowie von Flucht und Exil ihrer Familien erzählen. mehr

Exilerfahrungen von jüdischen Geflüchteten in Shanghai während des Nationalsozialismus

31. Januar 2019 – 18:30 Uhr

Gespräch mit Lothar Prager (Sohn eines ehemaligen Sachsenhausen-Häftlings) und Dr. Miriam Bistrovic (Leo Baeck Institute); Moderation: Dr. Astrid Ley (Gedenkstätte Sachsenhausen) mehr

Februar

Überblicksführung "Sachsenhausen: Konzentrationslager - Speziallager - Gedenkstätte"

10. Februar 2019 – 14:00 Uhr

Die Führung thematisiert die verschiedenen Phasen der Geschichte von Sachsenhausen - das Konzentrationslager (1936-1945), das sowjetische Speziallager (1945-1950) und die 1961 eröffnete Nationale Mahn- und Gedenkstätte der DDR. mehr

Führung "Das sowjetische Speziallager Nr. 7 / Nr. 1 in Sachsenhausen 1945 - 1950"

17. Februar 2019 – 14:00 Uhr

Die Führung thematisiert die Geschichte des sowjetischen Speziallagers und das Schicksal der rund 60.000 Inhaftierten, von denen 12.000 an Hunger und Krankheiten verstarben. mehr