Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Veranstaltungen

Januar

Eröffnung der Ausstellung BRUCHSTÜCKE `45 – Modul Sachsenhausen im ReMO – Regionalmuseum Oberhavel

27. Januar 2022

Das Sachsenhausen-Modul der Ausstellung BRUCHSTÜCKE '45 kann ab dem 27.1. und bis zum 15. Mai im ReMO - Regionalmuseum Oberhavel besucht werden. Mit neun spannenden Dingen aus dem Jahr 1945 erzählt die Ausstellung Geschichten von Gewalt, Befreiung und Umbrüchen in Oranienburg und Umgebung. mehr

Veröffentlichung eines Kurzfilms zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

27. Januar 2022

Ein Film in Kooperation mit dem Landtag Brandenburg. Leider kann die Gedenkveranstaltung aufgrund der Pandemie nicht vor Ort und mit Publikum stattfinden. mehr

Online-Vortrag und Gespräch zur Ausstellung „Between SHADE and DARKNESS. Schicksal der Juden Luxemburgs 1940-1945“

27. Januar 2022 – 17:00 bis 18:00 Uhr

Die Ausstellung „Between SHADE and DARKNESS“ des luxemburgischen Musée National de la Résistance et des Droits Humains thematisiert die Verfolgung der Jüdinnen und Juden Luxemburgs zwischen 1940 und 1945. mehr

Februar

Die Anastasia-Bewegung in Brandenburg – Überblick, Ideologie und Handlungsbedarf

03. Februar 2022 – 18:00 bis 20:00 Uhr

Eine Veranstaltung der Mahn- und Gedenkstätten Ravensbrück und Sachsenhausen mit dem Brandenburgischen Institut für Gemeinwesenberatung/Mobiles Beratungsteam Regionalbüro Neuruppin. mehr

April

Öffentliche Führung: BRUCHSTÜCKE '45 im Regionalmuseum

09. April 2022 – 14:00 bis 15:00 Uhr

In der circa einstündigen Führung wird an Hand von neun Objekten das Jahr des Kriegsendes 1945 in Oranienburg aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. mehr

Ausstellungseröffnung "Hans Grundig. Tiere und Menschen"

14. April 2022 – 18:00 bis 20:00 Uhr

Gezeigt werden Radierungen und Skizzen von Hans Grundig, der von 1940 bis 1944 Häftling des Konzentrationslagers Sachsenhausen war, und seiner Frau Lea Grundig. mehr

New voices of the next generations - Online-Veranstaltung zum Launch der Webseite mit Nachkommen ehemaliger Häftlinge am 27. April 2022

27. April 2022 – 19:00 bis 20:30 Uhr

Launch der Webseite voices-of-the-next-generations.org, auf der Nachkommen ehemaliger Häftlinge des Konzentrationslagers Sachsenhausen ihre Erfahrungen mit der eigenen Familiengeschichte teilen und ihre Perspektiven auf die Erinnerung zur Diskussion stellen. mehr

Gedenkveranstaltung zum 77. Jahrestag der Befreiung

29. April 2022 – 15:00 bis 17:00 Uhr

Gedenkveranstaltung zum 77. Jahrestag der Befreiung mit internationalen Gästen. mehr

Zeitzeugengespräch mit dem Sachsenhausen-Überlebenden Bogdan Bartnikowski

30. April 2022 – 11:00 bis 12:30 Uhr

Zeitzeugengespräch im Rahmen des 77. Jahrestags der Befreiung des KZ Sachsenhausen. mehr

Öffentliche Führung: BRUCHSTÜCKE '45 im Regionalmuseum

30. April 2022 – 14:00 bis 15:00 Uhr

In der circa einstündigen Führung wird an Hand von neun Objekten das Jahr des Kriegsendes 1945 in Oranienburg aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. mehr

Zeitzeugengespräch mit dem Sachsenhausen-Überlebenden Edward Farber

30. April 2022 – 14:00 bis 15:30 Uhr

Zeitzeugengespräch im Rahmen des 77. Jahrestags der Befreiung des KZ Sachsenhausen. mehr

Zeitzeugengespräch mit dem Sachsenhausen-Überlebenden Emil Farkas

30. April 2022 – 16:00 bis 17:30 Uhr

Zeitzeugengespräch im Rahmen des 77. Jahrestags der Befreiung des KZ Sachsenhausen. mehr

Mai

77. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des KZ Sachsenhausen

01. Mai 2022 – 11:00 bis 18:00 Uhr

Gedenkveranstaltung in Kooperation mit dem Internationalen Sachsenhausen-Komittee mehr

Gedenkveranstaltung am KZ-Außenlager Klinkerwerk

02. Mai 2022 – 10:00 bis 12:00 Uhr

Gedenkveranstaltung im Rahmen des 77. Jahrestags der Befreiung des KZ Sachsenhausen mehr

Gedenkveranstaltung der Botschaft des Königreichs der Niederlande

04. Mai 2022

Die Botschaft des Königreichs der Niederlande und die Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen erinnern in der jährlichen Gedenkveranstaltung an die niederländischen Häftlinge des Konzentrationslagers Sachsenhausen. mehr

„After Auschwitz: The Difficult Legacies of the GDR“ - Online-Buchpräsentation

04. Mai 2022 – 18:00 bis 20:00 Uhr

YouTube-Livestream der Buchpräsention von "After Auschwitz: The Difficult Legacies of the GDR", in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung. mehr

Öffentliche Führung: BRUCHSTÜCKE '45 im Regionalmuseum

07. Mai 2022 – 14:00 bis 15:00 Uhr

In der circa einstündigen Führung wird an Hand von neun Objekten das Jahr des Kriegsendes 1945 in Oranienburg aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. mehr

Bruchstücke ’45 - Von NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüchen

08. Mai bis 08. April 2022 – 14:00 Uhr

Sonderausstellung in der Gedenkstätte Todesmarsch mehr

Filmvorführung im Regionalmuseum Oberhavel: Die Suche nach Hitlers Volk

10. Mai 2022 – 19:00 Uhr

Im Rahmen der Präsentation der Ausstellung »Bruchstücke '45. Von NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüchen in Brandenburg« zeigt das Regionalmuseum Oberhavel den Film »Die Suche nach Hitlers Volk«. mehr

Juni

Radtour zur Geschichte des Konzentrationslagers Oranienburg 1933–1934

11. Juni 2022 – 10:00 Uhr

Der ADFC, das Stadtarchiv Oranienburg und die Gedenkstätte Sachsenhausen laden zur alljährlichen Radtour durch die Stadt ein. Thema in diesem Jahr: Das Konzentrationslager Oranienburg 1933-1934 mehr

Podiumsdiskussion "Erinnerung in der Krise. Zum 81. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion 1941"

22. Juni 2022 – 18:00 bis 20:00 Uhr

Eine Veranstaltung der Bundeszentrale für polische Bildung vor dem Hintergrund des 81. Jahrestags des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion. Während der Veranstaltung soll der Frage nachgegangen werden, welche Auswirkungen der gegenwärtige russische Angriff auf die Ukraine auf das Erinnern an den deutschen Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion hat. mehr

Kick-Off-Veranstaltung: volumetrisches Zeitzeugeninterview mit dem Holocaust-Überlebenden Ernst Grube

28. Juni 2022 – 14:00 Uhr

Vorstellung des innovativen Virtual-Reality-Projekt „Ernst Grube – das Vermächtnis“ von UFA und dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut in Anwesenheit von Ernst Grube in der Gedenkstätte Sachsenhausen. mehr